Gebetswürfel zum Ausdrucken und Ausschneiden

Mit fünf Tischgebeten und einem Feld für eigene Gebete hilft Ihnen unser Gebetswürfel, zu den Mahlzeiten die richtigen Worte zu finden. Laden Sie sich das PDF herunter und drucken Sie es nach Möglichkeit auf etwas festerem Papier aus (Fotopapiere für Drucker eigenen sich zum Beispiel sehr gut). Dann nur noch Ausschneiden und an den Laschen zusammenkleben. Wir bedanken uns bei der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Würzburg für die Erstellung der Bastelvorlage.

Gebetswuerfel.pdf (1,8MB)

Wir haben für Sie eine Gebetswürfel-Vorlage für Ihre eigenen Gebete erstellt, die Sie sich hier herunterladen können. Die Platzhalter ersetzen Sie einfach durch Ihre eigenen Gebete.

Eigener Gebetswürfel als OpenOffice-Dokument (4,3MB)
und als Microsoft Word-Dokument (4,4MB)

Wie oft beten Sie in der Familie?

Ist Beten in der Familie noch aktuell? Unser Voting verrät, wie oft gemeinsam in der Familie gebetet wird. Wir laden Sie herzlich ein, sich zu beteiligen.


mehrmals täglich
täglich
ab und zu
nur sonntags
selten
nie

© 2007 Erzbistum München und Freising